Feedback-Donnerstag auf Internetblogger.biz

Hallo lieber Leser! Wie gehabt starte ich in meine neue Kommentierrunde ein und eben habe ich mir etwas dafür Zeit genommen. Heute sollten weitere Blogs entdeckt werden und zur Not oder anfangs schaue ich mir die alten Blogs gerne an.

Ich mache meine Kommentierrunden mit ca. 7 Blogs und merke wie immens viel Arbeit es ist, da ich noch alles festhalte. Aber so ausführlich möchte ich es handhaben, denn das kommt auch dir als dem Stammleser zugute. So male ich mir das aus.

„Feedback-Donnerstag auf Internetblogger.biz“ weiterlesen

Zeige uns deine Tassen – Blogparade

Hallo lieber Leser! Kennst du schon die Tassen-Blogparade von Uwe Werner seitens Uwebwerner.de?

Diese Aktion habe ich in der deutschen Bloggerszene entdeckt und sie darf hier im ersten Blogparaden-Blog von mir keinesfalls fehlen 😉

Der Uwe als Blogparaden-Macher erlaubt es dir, bis Ende 09.2016 mitzumachen und deine Lieblingstassen im Blog zur Schau zu stellen. Vielleicht bekunden auch deine Stammleser Interesse dafür. Ausschliessen kannst du es ja nie.

„Zeige uns deine Tassen – Blogparade“ weiterlesen

Feedback-Montag auf Internetblogger.biz

Hallo lieber Leser! Es ist zeit für eine neue Kommentierrunde mit diesem Blogparaden-Blog. Dadurch soll erreicht werden, dass mehr Besucher hier auftauchen und ausserdem kann ich wieder meinen Onlineruf verbessern.

Die Vernetzung wäre auch wieder auf dem Plan, sodass ich mich mit gleichgesinnten Bloggern vernetzen kann. Die letzte Blog-Kommentare-Runde findest du hinter diesem Linkverweis.

„Feedback-Montag auf Internetblogger.biz“ weiterlesen

Blogparade: Internet-Vorteile für den Menschen

Hallo lieber Leser! Ich mache dich jetzt auf eine neue Blogparade bei Annette von Unserleben.digital gerne aufmerksam und ich machte bei dieser Internet-Vorteile-Blogparade heute auch schon mit.

Meine Teilnahme findest du hinter diesem Linkverweis und hier gehört diese Aktion nun etwas promotet, weil ich es schon versprochen hatte.

An wen richtet sich diese Blogparade?

Im Web machtest du bestimmt schon gute menschliche Erfahrungen und das ist oft so der Fall, auch bei mir gewesen. Darüber bloggte ich ja heute schon, falls du da was nachlesen möchtest.

„Blogparade: Internet-Vorteile für den Menschen“ weiterlesen

Blogparade zu deiner Spiritualität

Hallo lieber Leser! Ich fand bei meinem Blogger-Kollegen, dem Manuel, auf Blogparaden.de diese tolle Blogparade. Ich verlinke selbstverständlich auf meine Quellen und so haben wir alle etwas davon.

Diese Blogparade wurde von Ivana seitens Bergzauberin.de ausgerufen und sie möchte, dass bis zum 31. Juli 2016 zahlreich teilgenommen wird.

„Blogparade zu deiner Spiritualität“ weiterlesen

Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz vom 11.07.2016

Hallo lieber Leser! Es ist wieder Zeit für die gegenseitige Vernetzung dieses Blogs mit anderen Bloggern und Blogs. Demnach mache ich jetzt eine solche Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz.

Du hast es als Blogger vielleicht schon mitbekommen, dass du dich mit anderen BloggerInnen vernetzen sollst und dem stimme ich zu. Lieber später als nie und das ist mein tägliches Motto. Du kannst in dem Sinne immer mal wieder etwas für dich und dein Blog tun. Dich mit mir vernetzen, kannst du jederzeit, denn mein Blog-Portfolio ist nicht zu klein.

„Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.biz vom 11.07.2016“ weiterlesen

Blogparade – Deine Lieblingswelt

Hallo lieber Leser! Hier im Blogparaden-Blog geht es gerne weiter und eine neue Blogparaden-Aktion erreichte mich heute hier im Blog.

Diese Blogparade hat der Matthias seitens Matthias-wilke.de initiiert und hier im Blogparaden-Blog gehört so etwas gerne bekannt gemacht. Zu der Blogparade geht es hinter diesem Linkverweis. Diese Blogparade wird ihr Ende zum 15.08.2016 nehmen, sodass du noch locker mit dabei sein kannst.

Worum handelt es sich bei Blogparade Lebensträume?

Nun es geht um die Wunschvorstellung des eigenen Lebens. Wie möchtest du leben und welche Lebensträume und Wünsche hast du zur Zeit? Beschreibe deine Träume und du kannst auch gerne in passendes Bild einfügen.

Falls du kein eigenes Blog besitzt, kein Problem, sagte der Matthias. Publiziere deine Teilnahme in den Kommentare auf dem austragenden Blog oder gar auf deiner Facebook-Fanpage. Das würde auch als Teilnahme durchgehen. Der Mathias hat in seinem Blogpost ein bisschen erwähnt, was verlangt wird und hier ein kleiner Ausschnitt seines Textes.

Wie kannst du bei Blogparade Lebensträume mitmachen

  1. Schreibe (bis spätestens zum 14.08.2016) einen Artikel, erstelle einen Podcast oder ein Video über Deinen Traum. Beschreibe einen Bereich des Lebens, der Gesellschaft oder der Welt so schön, wie Du ihn träumen kannst.
  2. Träume groß – kreiere Träume, die motivieren, inspirieren und neue, schöne Gedanken in die Welt bringen.
  3. Veröffentliche Deinen Artikel/Beitrag auf Deiner Seite, setze darin einen Link auf www.matthias-wilke.de und weise auf die Blogparade hin. Hast Du keinen Blog, kannst Du Deinen Beitrag auch gern bei Facebook oder hier in den Kommentaren posten, ich gebe ihm dann einen gemütlichen Platz in meinem Blog.

So nun weisst du, was abgefragt wird und was mich angeht, sicherlich habe ich auch Träume. Manche davon möchte ich in Zukunft gerne verwirklichen. Träume sind ganz gut und so manch ein eigener Traum geht ab und an in Erfüllung, wenn du fest daran glaubst und daran stets arbeitest.

Was passiert mit den Blogposts, die eingereicht werden? Diese werden im Anschluss an diese Blogparade erwähnt sowie verlinkt und ausserdem wird noch etwas auf Facebook erscheinen. Das sorgt für noch mehr Promotion und Bekanntmachung deiner Blogparaden-Teilnahme.

Somit kann ich dir nur viel Spass beim Mitmachen wünsche und verwirkliche deinen Traum 😉

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Matthias seitens https://matthias-wilke.de

Blogparade: Sommerwünsche und Sommerträume bis 15.07.2016

Hallo lieber Leser! Hier kommt dringend eine solche Blogparade, die das Thema Sommer betrifft und das Ganze findet bei der Jana seitens des Blogs Das-Leben-ist-ein-Spiel.de hinter diesem Link statt.

Die Jana ruft zu dieser tollen und sommerlichen Blogparade bis zum 15.07.2016 auf. Ich muss aber ehrlich sagen, dass sie die Teilnahmefrist locker noch bis Ende Juli 2016 hätte setzen sollen. So hätten wir auch schon den Hochsommer und vielleicht fällt den Teilnehmern da viel mehr Stoff für eigene Teilnahme ein.

Ich promote die Aktion von Jana hier, weil es sich so gehört für dieses Blog. Ich helfe den Blogparaden-Machern recht gerne. Im eigenen Blogpost zu Sommer-Blogparade erwähnte Jana, was bei ihr in der Familie alles los war und dass sie noch nicht gegrillt haben. Ja, es ist halt manchmal so und du kennst es auch sicherlich. Du kommst ab und an zu kaum etwas, aber die Zeit vergeht dennoch.

Auch beruflicherseits will doch alles geklärt sein. Erst dann ist irgendwie das Privatleben an der Reihe oder so in etwa. Wenn der Sommer dann schön ist, dann lädt es durchaus auf eine ausgedehnte Radtour bis zum nächsten Wohnort ein. Hier, wo ich zuhause bin, wäre es die Ostsee, aber ich lasse mir noch Zeit damit. Meine Freizeit bin ich zur Zeit im Internet eingespannt, was eher gewollt ist.

Bei dieser Sommer-Blogparade geht es darum….

Bei dieser Sommer-Blogparade geht es darum, eigene Sommerwünsche und Träume zu erwähnen und zu beschreiben. Poste auch gerne in paar frische Sommerfotos und die Jana wird sich garantiert darüber sehr freuen. Den Sommer habe ich auch recht gerne und ich gehe gerne zum Ostseestrand. Aber nicht in Warnemünde, sondern in der Nähe von Ribnitz-Damgarten in Neuhaus, wo viel weniger los ist und ich kann so richtig chillen. Du musst nicht nach einem Plätzchen suchen, weil es wird da sein. Zudem gibt es keine Haustiere an diesem Strandabschnitt, falls du es so gerne hättest.

Nun gut, diese Blogparaden-Aktion mit den Sommerwünschen und den Sommerträumen gilt hier im Blogparaden-Blog als erwähnt und fast schon promotet. Ich habe in jedem Falle im Sinne, noch meine Social Freunde einzuschalten und in Social Media die Werbetrommel zu rühren. Also auch wenn es fast Hochsommer ist, würde ich nicht sagen, dass es auf den Blogs ein solches Sommerloch ist. Alle bloggen fleissig wie auch sonst oder täusche ich mich da?!

Falls du etwas Feedback zum Thema hast, bitte einfach hier welches hinterlassen.

Freue mich darauf.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Jana via http://das-leben-ist-ein-spiel.de

Nischenblogs-Vernetzungs-Blogparade auf Internetblogger.de

Hallo lieber Leser! Mit sehr grosser Freude möchte ich dich auf meine kürzlich ins Leben gerufene Blogparade auf Internetblogger.de etwas aufmerksam machen. Es geht um die Vorstellung zweier Nischenblogs deiner Blogger-Freunde und die bessere gegenseitige Vernetzung unter den gleichgesinnten BloggerInnen.

Interessierst du dich für gute gegenseitige Vernetzung und was hältst du davon? Du weisst sicherlich als Blogger bereits, dass die Blogs untereinander gerne verlinken. Du sollst auch auf deine Quellen, die du nutzt, verlinken. Das lernst du gut im Laufe deiner Blogger-Laufbahn und später ist es für dich mehr eine Routine.

Da ich aber weiss, dass es derzeit wenig gegenseitig vernetzt wird, dachte ich an diese neue Nischenblogs-Vernetzungs-Blogparade. Somit möchte ich dich als den Blogger etwas unterstützen und wir vernetzen uns untereinander sehr gut. Zudem bietet mein Hauptblog unter https://internetblogger.de doFollow-Links bzw. DoFollow-Backlinks. Das macht diese Sache mit dem gegenseitigen Vernetzen noch etwas spannender und bekanntlich darf Googlchen den DoFollow-Links gerne folgen.

Aufruf zur Nischenblogs-Vernetzungs-Blogparade

Das ist die vorliegende Thematik und es wird dir nicht sehr schwer fallen, zwei solcher Nischenblogs zu finden. Du schreibst zum Beispiel Techniknews. So suchst du in deinem RSS-Feed-Reader nach solchen Technikblogs und stellt zwei davon vor. Oder du befasst dich mit Food/Essen/Ernährung, so suchst du nach den Food-Blogs und reviewst 2 Blogs.

Lasse deiner Fantasie freien Lauf und mache mit. Du profitierst von meinen DoFollow-Verlinkungen. Auch werde ich dich unter meinem Blogpost gerne verlinken. Zudem erscheint nach dem Blogparaden-Ende mit der Auswertung ein weiterer Blogartikel. In dem Artikel werde ich nochmals alle teilgenommen Blogs durchgehen und das Wesentliche zitieren bzw. erwähnen sowie DoFollow verlinken. Was willst du als bloggender Webmaster mehr 😉

Die Dauer dieser Nischenblogs-Vernetzungs-Blogparade

Du hast Zeit, bis Ende September 2016 mit dabei zu sein. So musst du nicht jetzt schon viel Gas geben und kannst erstmals über dieses Blogger-Anliegen in aller Ruhe nachdenken. Sobald du dich für die Teilnahme entschieden hast, stellst du zweierlei Nischenblogs vor, verlinkst meinen Internetblogger.de-Blogpost und schon wäre das getan.

Mit den Pingbacks ist es so eine Sache, daher bitte auch kommentieren

So musst du mich auf deine einzigartige und grossartige Teilnahme in meinen Kommentaren aufmerksam machen. Wenn du mir eine Mail schreiben willst, wird es so sein. Dann bitte an power_sash@gmx[dot]net verfassen und versenden. Hier im Blog gibt es noch das Kontaktformular, welches du im Falle eines Falles ebenfalls gerne verwenden kannst.

Du darfst ordentlich die Werbetrommel in deinen Social Media Kanälen rühren. Ich mache noch mehr Promotion in meinem grossen Portfolio, bestehend aus Blogs, Foren, Wikis, Portalen und Onlinegalerien-Blogs wie unter http://fotos.alexl.eu. Dort poste ich diese Aktion auch bei Zeiten.

So freue ich mich auf deine grossartige Teilnahme und gemeinsam werden wir uns sehr gut vernetzen. Ebenso kannst du mir hier in den Kommentaren jederzeit dein sinnvolles Feedback zukommen lassen. Vielleicht hast du noch Fragen oder oder oder. Also dann mache mit und mache auf dich und dein Blog-Projekt gut aufmerksam.

by Alexander Liebrecht

Ist Social Media sinnvoll für dein Blog – Blogparade

Hallo lieber Leser! Freust du dich schon auf die nächste Blogparade, die ich hier für dich publizieren werde? Sehr schön und heute ist es wieder soweit.

Eine neue Social Media Blogparade erblickte die Welt und hier gehört sie auch bekannt gemacht. Das austragende Blog hört auf den Namen Biz-woman.com und diese Aktion wird ihr Ende zum 29. Juli 2016 nehmen. Social Media und Social Media Marketing spielen zur Zeit eine immer mehr werdende Rolle, auch wenn manche Webuser mit Absicht auf Social Media ganz verzichten. Den Nutzen musst jeder für sich selbst finden und wie das so ist.

Von meiner Warte her stelle ich fest, dass meine Posts etwas über die Social Media Accounts geteilt werden. Auch ich tätige gerne ein paar Social Media Buttons, um fremde Inhalte zu teilen. Es ist halt dieses Gemeinschaftsgefühl, welches ich gewohnt bit. Man hilft sich gegenseitig, was auch gut ist.

Die Mic war diejenige, die diese Aktion ins Leben rief und ich helfe ihr, das Ganze unters Volk im Internet zu bringen. Sie brachte diese Aspekte bezüglich der Social Media Blogparade im eigenen Blogartikel.

  • Wie nutzt du diese Kommunikationsform für deinen Blog?
  • Welche Social Media Kanäle nutzt du für deinen Blog?
  • Welche Kommunikationsplattform ist bei dir am stärksten?
  • Wie nutzt man diese optimal für seinen Blog?

Diese Thematik ist doch schon umfangreich und je mehr du dich damit befasst, desto mehr Fakten, Zahlen und Ansichten lernst du kennen.

Ich bin ebenso seit vielen Jahren auf Twitter, Facebook, Google Plus und Xing

Ich selbst bin bereits seit etlichen Jahren in Social Media vertreten und nutze es für meine Zwecke, indem die Blog-Inhalte geteilt und woanders verbreitet werden. Auch wenn mein Google-Traffic auf allen Projekten weiterhin dominiert, kann es nicht schaden, sich mit Social Media etwas zu beschäftigen. Ich las bereits davon, dass vollkommen neue Blogs in der Bloggerszene vom Social Media Traffic profitieren.

Anfangs wird es vielleicht noch so sein, aber im Verlaufe der Blogger-Laufbahn kann es eine andere Wende nehmen und vermutlich wirst du überwiegend Suchmaschinen-Traffic auf deiner Webseite haben. Finde es heraus und nehme teil an Social Media. Auch du kannst mir hiermit helfen, indem du darunter auf eines der Social Media Buttons klickst. So zeigst du deinen Freunden, ob dir der Inhalt gefallen hat und wenn du dich davon inspirieren liess, so kannst du es gerne teilen.

Ich in dem Rahmen werde hiernach noch etwas die Werbetrommel rühren und der Mic bei der Verbreitung dieser tollen Blogparaden-Aktion helfen. Dann sichten wir auch schon weiter.

Was sagst du zu Social Media, Facebook und Co.?

Nutzt eines der Social Media Accounts zur Promotion deiner Bloginhalte?

Freue mich auf dein Feedback und ggf. Social Media Signale.

by Alexander Liebrecht

Kommentierrunde mit Internetblogger.biz vom 23.06.2016

Hallo lieber Leser! Ich weiss, dass meine letzte Kommentierrunde hier auf dem Blog gar nicht so lange her ist. Das ist in Ordnung und jetzt gleich starte in die nächste.

Mir ist es eben bewusst, dass ich mit diesem Blog mit anderen Bloggern noch sehr schlecht vernetzt bin und damit das eines Tages stimmt, muss sehr viel getan werden. Und wann, wenn nicht jetzt, denn die Vernetzung ist wie Zähne putzen – täglich ein bisschen und alles wird gut ausfallen. Die letzt Kommentierrunde kannst du hinter diesem Link einsehen.

Manche Blogger nehmen sich keinerlei Zeit zum Vernetzen und ich selbst finde, dass es sein darf. Die deutsche Blogosphere ist sehr gross und da kann es einem eigenen Blog nicht schaden, etwas vernetzt zu sein. Ausserdem mache ich nicht unbedingt gleich Suchmaschinenoptimierung damit. Ich bin vom gegenseitigen Vernetzen seit etlichen Jahren überzeugt und mache es auch vollster Überzeugung heraus. Nun ok, jetzt geht es an das Kommentieren und ich muss sichten, wer wo was gebloggt hat.

Zu den Blogs und Bloggern dieser Kommentierrunde

  1. Henning seitens Henning-uhle.eu mit Artikel Wichtiges Sicherheitsupdate: WordPress 4.5.3 veröffentlicht 
  2. Hans seitens Foren-liste.de mit Artikel Forum – junge Autoren
  3. Jenny seitens Dmsolutions.de/blog mit Artikel WordPress-Update 4.5.3 als Sicherheits-Release erschienen
  4. Thomas seitens Reisen-fotografie.de mit Artikel Recherche beim Bloggen
  5. Thomas seitens Reisen-fotografie.de mit Artikel Schreibstil beim Bloggen – wie hätte ich es denn gerne?!
  6. Gerrit seitens Praegnanz.de mit Artikel Die CMS-Landschaft im Jahre 2014 –> cooler Blogpost 😉
  7. Website-Tutor seitens Website-tutor.com mit Artikel Drupal vs. WordPress – CMS-Systeme im Vergleich
  8. Daniel seitens Mewidaja.de mit Artikel Content Management Systeme – Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Die Kommentierrunde mit Internetblogger.biz ist nun zu Ende

Die heutige Kommentierrunde war sehr spannend und auch cms-lastig. Sie würde am besten zu Internetblogger.de passen, aber gut, hier ist es auch ein Blogger-Blog. Das geht dann auch in Ordnung. Nun ein paar Details zu meinerseits besuchten Blogs. Die Blogger dahinter kenne ich noch nicht so sehr, aber das was ich las, gefiel mir.

royal_princess_faehre_bug
Royal Princess Kreuzfahrtschiff in Warnemünde

Henning erwähnte die neue WordPress-Version 4.5.3 und ich kann nie genug betonen, bitte sorge dafür, dass deine WordPress-Webseite immer aktuell ist und auch bleibt. Das minimiert Hackerangriffe und macht das eigene Blog etwas sicherer. Eine zu 100-ige Garantie gibt es dennoch nicht.

Hans stellt in seinem Foren-liste.de ein nettes Forum zum Thema Schreiben von Texten und Zeichnen vor. In diesem Forum kannst du deine Zeichner-Arbeit zur Schau stellen, dich austauschen und Erfahrungen sammeln. Ja, mit den Foren bin ich gut eingedeckt und kann mich nicht beklagen. Mir fehlt in meiner Forumsoftware-Sammlung nur noch vBulletin. Das steht auf meiner zukünftigen ToDo-Einkaufsliste. Sehen wir denn mal, wann es mit dem Kauf soweit ist.

Jenny berichtete ebenfalls vom neuen WP-Update, welches auch gerne Pflicht sein sollte. Aktualisiere deine Seite sehr zeitnah und ausserdem wurde das CMS-System namens WordPress wieder verbessert, da etliche Bugs gefixt wurden. Was willst du mehr als treuer WordPress-User.

Bei Thomas habe ich wieder mal einiges gelesen und der erste Artikel, den ich mit Feedback versah, drehte sich um die Blogger-Recherche. Diese gehört auch zu meinem Alltag dazu. Die ein Sache ist die CMS-Erfahrung, die andere die Fakten, die mir nicht immer bewusst oder bekannt sind. Da schmeisse ich halt oft die Suchmaschine meines Vertrauens an namens Google und stöbere in der Welt der Suchergebnisse.

Ebenso berichtete der Thomas vom Schreibstil beim Bloggen und ich denke, dass meinen Leser schmeckt meine Schreibe. Ich weiss, ich bin auch nicht perfekt und mache Fehler. Dass Deutsch nicht meine Muttersprache ist oder früher war, ist nicht so die Ausrede, auch wenn ich es gerne so nehmen würde. Ich lerne oder habe viel dazu gelernt und das Blogging an sich fällt mir nicht so schwer. Wenn welche Erfahrungen vorliegen, kann ich damit am idealsten arbeiten und umgehen.

queen_elizabeth_bug001
Queen Elizabeth Kreuzfahrtschiff vom Bug aus in Rostock-Warnemünde

Gerrit schrieb einen zwei Jahre alten Artikel zum Thema CMS-Landschaft in 2014 mit etlichen CMS-Beispielen. Er rät auch von einigen CMS ganz ab, auch wenn sie früher dortzulande angesagt waren. Ja, ich rate von Typo 3 ganz ab, denn das Typoscript beherrschst du nicht von alleine und es muss erlernt werden.

Ich will demnächst ein Contao-Projekt zum Testen aufsetzen und bin schon sehr darüber gespannt, was sich nach drei Jahren seit dem ersten Mal alles getan hat. Einer meiner treuen Stammleser von Internetblogger.de sagte mir neulich, dass das Nachrichtenmodul mitintegriert wäre. Es macht schon noch einen Unterschied und wie ich mit Contao bloggen kann. Als eine reine Webseite ohne die Möglichkeit. Inhalte zu platzieren, würde mir dieses CMS-System nicht viel nützen. Aber wie gesagt, erst ansehen, checken, bevor ich etwas Genaueres sagen kann.

Der Website-Tutor hat Drupal gegen WordPress kämpfen lassen und hat dennoch nur Gutes berichtet. Zumindest äusserte er sich insofern positiv, dass beide CMS-Systeme am Markt gut platziert sind, sich für ein Blog und noch grössere Projekte eignen. Auch sind Drupal und WordPress CMS-Systeme, die sich ganz gut entwickelt hatten. Beide CMS haben eine Reihe an Entwicklern und freien Mitarbeitern, die das Leben eines CMS-Nutzers besser machen.

Ich arbeitete in der Vergangenheit mit Drupal 6 und aktuell arbeite ich mit Drupal 7 und 8. WordPress habe ich seit vielen Jahren gerne und beschwere mich auch nicht.

gravcms-blog-frontend
GRAV-CMS-System und Flat-File CMS im Frontend

Daniel fragte nach eigenen CMS-Erfahrungen und ich habe dort sehr gerne Feedback hinterlassen. Es passt gut zu meinem Stammblog https://internetblogger.de und dort wird es oft cms-lastig. Vielleicht und falls du Interesse dafür bekundest, kannst du es dir gerne bei Zeiten ansehen. Seit gut drei Jahren darf ich mit CMS arbeiten und welche Erfahrungen sind in dem Rahmen schon vorhanden. Aber auch ich kann nicht alles und richte mich oft nach meinen Erfahrungen.

Mein Fazit der heutigen Kommentierrunde mit Internetblogger.biz

Nun es lohnte sich in jedem Falle, mir heute etwas Zeit zum Lesen auf anderen Blogs zu nehmen. Da gab es interessante Inhalte auch zu meinen Themengebieten. So fühle ich mich unter Gleichgesinnten. Ich denke, dass auf ein paar anderen Blogs von mir solch eine Runde schon demnächst ebenfalls anstehen wird. Ausserdem mein Tipp für dich, vernetze dich so gut es geht mit themen-ähnlichen Blogs und Bloggern. Das sorgt langsam für mehr Reichweite.

Was würdest mich noch fragen wollen oder kommst du von den besuchten Blogs?! Dann hinterlassse doch einfach ein paar deiner Ansichten hier drunter.

Freue mich auf dein sinnvolles Feedback.

by Alexander Liebrecht

Schottland-Reisen Blogparade für Reiseblogger

Hallo lieber Leser! Ich habe eine neue Blogparaden-Aktion für dich und zwar hinter diesem Link. Diese Aktion hört sich sehr interessant an und du als Reiselustiger und Reiseblogger bist hierbei genau richtig, um mitmachen zu können.

Worum geht es bei der Schottland-Blogparade für Reiseblogger

Nun wie du schon fast erahnen kannst, geht es um das Reisen rund um Schottland. Ich reise nicht mehr gerne und will auch nicht, aber unter euch MitbloggerInnen gibt es unzählige Reisende, sodass diese Aktion für dich und euch in Frage kommen könnte.

Die Helga machte mich auf diese Blogparade per Kommentar aufmerksam und das wird hier schnell aufgenommen. Sie fragt dich nach deinen Reiseerfahrungen in Schottland. Warst du schon einmal dort und wie ist es dir dabei ergangen? Vielleicht hast du in einem coolen und geisterischen Schloss übernachtet bzw. gewohnt. Gerne kannst du dich daran nochmals entsinnen und deine Gedanken zu eigenem Blog bringen.

Wie gehabt, sind alle Reiseblogger hierbei eingeladen, sich daran zu beteiligen.

Schweiz-Lugano_im_sommer
Lugano in der Schweiz, Sommer 2011

Ich vermute mal, dass Schottland ein angenehmes ruhiges Land ist. Zumindest regnet es dort bestimmt oft oder… Nicht mein Wetter und ich bin eher ein Typ des Jahreszeitenwetters. Wenn es Winter ist, mag ich Schnee und Kälte und wenn es sommerlich draussen ist, dann darf es 25 Grad in der Sonne sein 😉

Also machst du mit und falls du es vor hast, nehme dir etwas Zeit, um dich wieder entsinnen zu können. Es mag durchaus so sein, dass du in Schottland noch nie warst, so wie ich oder du warst dort bereits, liegt aber eine ganze Weile zurück. Unbedingt zeige uns deine Schottland-Reisefotos. Das wäre genial und visuell gesehen, ist es immer eine Augenweide.

Nun – so darf ich dir bei der Schottland-Reise-Blogparade viel Spass beim Entsinnen und dem gegenseitigen Vernetzen wünschen. Ich betätige hiernach nochmals die Social Share Buttons, um meine Social Friends damit zu belästigen. Nur nett gemeint natürlich 🙂

by Alexander Liebrecht

P.S. Teilnahmeschluss ist der 18. Juli 2016. Eile ist etwas angesagt!